logo

Epimedium  x warleyense  'Orangekönigin'

E.warleyense.Orangek%C3%B6niginb_3x2.jpg E.warleyense.Orangek%C3%B6nigina_3x2.jpg E.warleyense.Orangek%C3%B6nigin_c_3x2.jpgDiese robuste Auslese von Ernst Pagels gehört zu den Klassikern unter den Elfenblumen.

Als wüchsiger wintergrüner Bodendecker auch auf schwierigen Standorten bestens zu gebrauchen.

Reichblühend.

Gute Blattschmuckwirkung.

Höhe 30 cm.

nach oben



logo

Epimedium  'William Stearn'

fotofehlt.jpgEine neuere Kreuzung aus E. membranaceum und E. x omeiense von Robin White.

Benannt zu Ehren von Professor William T. Stearn, Autor des Buches The Genus Epimedium, dem Standardwerk über Elfenblumen.

Blüte weinrot mit gelben Spornspitzen.

Das grüne Laub ist im Austrieb dunkelrot gefleckt.

Wintergrün.

Höhe ca. 40 cm.

nach oben



logo

Epimedium  'Wim Boens'

E.Wim_Boens1_3x2.jpg E.Wim_Boens_3x2.jpg E.Wim_Boens2_3x2.jpgEine neue (2010) Auslese von Daniëlle Monbaliu. Benannt nach einem befreundeten belgischen Pflanzensammler.

Vielleicht eine Kreuzung aus E. rhizomatosum und E. davidii,

Sehr schöne, reichblühende Sorte.

nach oben



logo

Epimedium  (wushanense)  'Caramel'  Og 92009

E.Caramel_3x2.jpg E.Caramel2_3x2.jpg E.Caramel3_3x2.jpgEinführung von Mikinori Ogisui. Möglicherweise keine echte wushanense-Art, sondern etwas eigenständiges.
Wie auch immer, es handelt sich jedenfalls um eine tolle Sorte.

Die gelblich bis karamellfarbenen Blüten erscheinen sehr zahlreich und das superschlanke Laub ist nicht nur im Stadium des Neuaustriebs ausgesprochen attraktiv.

Wintergrün.

Höhe 60 cm, ältere Pflanzen über 80 cm.

nach oben



logo

Epimedium  wushanense  Og 93019

E.wushanense2_3x2.jpg E.wushanense3_3x2.jpgEine eindrucksvolle Elfenblumenart aus China. Beheimatet u.a. in Sichuan, Wanyuan und im Kreis Wushan.

Beeindruckende Art mit langem schmalen Laub und sehr langen Blütenstielen, die bis zu 100 cm lang werden können.

Höhe bei älteren Exemplaren bis 80 cm.

Wintergrün.

nach oben



logo

Epimedium  wushanense  nova

E.wushanense_nova_3x2.jpg E.wushanense_nova2_3x2.jpgBeindruckende Form, an der man deutlich die Verwandtschaft mit der Mahonie erkennen kann.

Der Blütenstand dieser Art wirkt wie gestaucht, die großen cremefarbenen Blüten stehen viel dichter zusammen, als bei anderen Elfenblumen.

Sehr dekoratives Laub.

Höhe bis 70 cm.

Wintergrün.

nach oben



logo

Epimedium  wushanense  nova   CC 014193

E.wush.nova.014193_flower_3x2.jpgE.wush.nova.014193_leaf_3x2.jpgE.wushanense.nova.cc.014193_01_3x2.jpgE.wush.nova.014193_flower_03_3x2.jpgE.wush.nova.014193_flower_04_3x2.jpgEine weitere schöne Form dieser außergewöhnlichen Art.

Im Austrieb kräftig rot geflecktes Laub.

Wintergrün.

Höhe 60 cm.

nach oben





logo

Epimedium  wushanense  nova   (Spiny Leaved Form)

E.wush.nova.Spiny_Leaved_Form4_3x2.jpg E.wush.nova.Spiny_Leaved_Form5_3x2.jpg E.wush.nova.Spiny_Leaved_Form_ja_3x2.jpgEine großblättrige, beinahe stachelige Variante mit ausgesprochen attraktivem Laub.

Blüte hellgelb/weiß.

Höhe 50 cm.

Wintergrün.

nach oben





Epimedium   a  bis  z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

<<<  v  <<< >>>  x  >>>