logo

Epimedium  ogisui

fotofehlt.jpgEine weitere Elfenblumenart aus China, die nach Mikinori Ogisui benannt ist. Er selbst sammelte sie in der Provinz Sichuan auf knapp 1000 m Höhe.

Blüte reinweiß, sehr früh.

Attraktiv gefleckter Austrieb.

Höhe 20 cm.

Wintergrün.

nach oben



logo

Epimedium  ogisui  'Diane'

fotofehlt.jpgGanz neue Farbform dieser Art.

Erst 2007 durch Mikinori Ogisui in China entdeckt.

Blüte weiß/rosa.

Wintergrün.

nach oben



logo

Epimedium  x  omeiense

Eine Kreuzung von E.  acuminatum und E. fangii, die in der Natur dort ensteht, wo sich die Populationen beider Spezies überschneiden.

Wintergrün.

Höhe 40 cm.

nach oben



logo

Epimedium  x  omeiense  'Akane'

E.omeiense.Akame5_3x2.jpg E.omeiense.Akanej_3x2.jpg E.omeiense_Akane_8_3x2.jpgEine der natürlich vorkommenden Kreuzungen von E.  acuminatum und E. fangii vom
Berg Emei Shan (engl. Mount Omei) in China.
Gesammelt von Mikinori Ogisui.

Eine sehr schöne, reichblühende Sorte.

Wintergrün.

Höhe 40 cm.

Synonym: Epimedium x omeiense 'Emei Shan'

nach oben



logo

Epimedium  x  omeiense   'Myriad Years'

Ebenfalls eine natürliche Kreuzung aus E.  acuminatum und E. fangii aus China.

In Sichuan gesammelt vom "Pflanzenjäger" Dan Hinkley.

Große zweifarbige Blüte. Ähnelt E.  acuminatum.

Wintergrün.

Höhe 40 cm.

nach oben



logo

Epimedium  x  omeiense   'Stormcloud'

E.Stormcloud_3x2.jpgEine weitere Form aus dem E. x omeiense-Hybridschwarm vom Emei Shan, ebenfalls von Ogisui gesammelt.

Sehr spezielle, etwas "düstere" Blütenfarbe, wenn man so möchte.

Wintergrün.

Höhe 40 cm.

nach oben



Epimedium   a  bis  z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

<<<  n  <<< >>>  p  >>>